Hast du den Roman „Jenseits der blauen Grenze“ aufmerksam gelesen? Woran kannst du dich erinnern? Mit diesem Quiz kannst du es testen und ganz nebenbei dein Wissen über die DDR vertiefen. Schau dir dazu am besten später auch das „DDR – Quiz“ auf dieser Seite an.

Ergebnis

-
Herzlichen Glückwunsch! Das ist eine tolle Leistung – du hast fast alle oder sogar alle Fragen gewusst.

Du bist auf einem guten Weg, noch ein wenig üben und es läuft! Scrolle zu den Fragen, schau dir deine Antworten an und wiederhole das Quiz.

#1 Wo wollen Hanna und Andreas nach gelungener Flucht Sachsen-Jensi wiedertreffen?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#2 Hanna und Andreas müssen zu Beginn ihrer Flucht am Strand sehr aufpassen. Vor wem haben sie Angst?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#3 Warum müssen Hanna und Andreas beim Schwimmen immer wieder untertauchen?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#4 Aus den Romanen welches Autors liest Hanna ihrem Vater vor?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#5 Wo sind die DDR-Kampfschwimmer stationiert?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#6 Was ist die Dreimeilenzone?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#7 Was ist ein Intershop?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#8 Was ist der KGB?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#9 Was ist Meeresleuchten?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#10 Was sind »Die Kraniche des Ibykus«?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#11 Wie setzt sich Hanna in einem Gespräch mit dem Direktor zur Wehr?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#12 Wie heißt die einzige staatlich anerkannte und geförderte Jugendorganisation der DDR?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#13 Wodurch zeigen sich die Probleme von Andreas?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#14 Was ist der vorrangige Grund für Andreas’ Verhalten?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#15 Was ist die Lieblings-Band von Sachsen-Jensi?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#16 Wie heißt der von Gorbatschow eingeleitete Umbruch der sowjetischen Politik Mitte der 1980er Jahre?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#17 Worauf retten sich Hanna und Andreas mitten im Meer?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#18 Was ist der »Zirkel unter der blauen Fahne«?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#19 Was ist die »Schwarze Feluke«?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#20 Was ist mit »Tschernobyl« gemeint?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#21 Warum dürfen Hanna und ihre Mitschüler beim Exerzieren nicht »Freude schöner Götterfunken« singen?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#22 In welcher Stadt findet 1987 ein Konzert statt, das Hanna, Sachsen-Jensi und Andreas unbedingt besuchen wollen?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#23 Was ist RIAS?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#24 In welche westdeutsche Stadt reist Sachsen-Jensi Ende der 1980er Jahre aus?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

#25 Was ist »Grüne Wiese«?

Schade, nicht korrekt. Bitte überlege genau oder lies im Buch noch einmal nach.

Weiter zum Ergebnis

Ausführliche Informationen zu den Büchern, Pressestimmen, Rezensionen, Theaterstücken und Veranstaltungen finden Sie auf www.dorit-linke.de